Zum Inhalt springen

Header

Marcel Proust in 1895
Legende: Marcel Proust in 1895 Wikimedia
Inhalt

«Proust ist mein Leben, doch es langweilt mich sehr» von Christian Rottler

«Proust ist mein Leben, doch es langweilt mich sehr» ist der Titel eines Liedes von Christian Rottler und der Band Galakomplex. Rottler verarbeitet darin, dass er es nicht geschafft hat, «Auf der Suche nach der verlorenen Zeit» vollständig zu lesen.

Bis heute, so urteilen zwei Weggefährten des Musikers, ein schwerer, ja vielleicht der schwerste Schlag für den Sänger. Zu dem Lied gibt es ein Video. Und dieses Video findet ein gewisser Eberhard Pontifex. Der sitzt an einem Sammelband zum Thema Proust und will von Rottler wissen, was den Anstoss zu diesem Song gab. Rottler schreibt sich warm, aus dem gewünschten kurzen Kommentar wird ein ganzer Beitrag. Aber, keine Antwort von Pontifex. Rottler kontaktiert den Herausgeber des Sammelbandes, eine lebhafte Korrespondenz kommt ins Rollen. Rottler wittert Morgenluft, vielleicht wird es ja doch noch etwas mit der Veröffentlichung.

Dieses Hörspiel steht Ihnen während 10 Tagen nach Ausstrahlung online zum Nachhören zur Verfügung. 

Mit: Nicole Heidrich, Hartmut Oesterle, Stephan Weitzel, Peter Schütz und Andreas Ziemann

Komposition: Christian Rottler und Galakomplex - Regie: Martin Hirsch und Christian Rottler - Produktion: Autorenproduktion 2016 - Dauer: 47'

Diese Produktion steht Ihnen für 7 Tage zum Nachhören zur Verfügung.

Mehr von «Hörspiel»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen