Zum Inhalt springen

Header

Im Konzertsaal
Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Paavo Järvi dirigiert «Kullervo» in Zürich

Nun ist er also offiziell da: Paavo Järvi, der neue Chefdirigent des Tonhalle-Orchester Zürich. Zum Antrittskonzert hat er eine eindringliche Klanglandschaft aus dem Norden Europas mitgebracht: Jean Sibelius' «Kullervo».

Es gab schon verschiedene Möglichkeiten, Paavo Järvi in Zürich zu erleben, seitdem der Chefposten wieder vakant war. Aber erst jetzt gilt wirklich ernst. Das Zürcher Orchester macht diesen Neubeginn einfach, es scheint seinen neuen Chef wie auf Händen zu tragen.
Das zumindest war in diesem Konzert zu erleben, das programmatisch durchaus wagemutig war mit der dramatischen, bei uns kaum bekannten und selten aufgeführten sinfonischen Dichtung «Kullervo» des Finnen Jean Sibelius.

Jean Sibelius: Kullervo. Sinfonische Dichtung für Sopran, Bariton, Männerchor und Orchester op. 7

Tonhalle-Orchester Zürich
Paavo Järvi, Leitung
Johanna Rusanen, Sopran
Ville Rusanen, Bariton
Estnischer National-Chor
Zürcher Sing-Akademie

Konzert vom 2. Oktober 2019, Tonhalle Maag, Zürich

Dieses Konzert steht bis 7 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.