Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Salzburg ganz in Mozarts Hand

Fast wäre die 100. Festspielausgabe dieses Jahr in Salzburg nicht zustande gekommen. Aber eben nur fast. Durchhaltewillen, Wagemut und besondere Planung hat das Festival doch noch glücklich am Corona-«Loch» vorbeigeführt.

Jetzt hören

Ein Konzert aus Salzburg haben wir heute Nachmittag; eines, das ganz im Zeichen des grossen Sohnes der Stadt steht: Mozart.
Das Salzburger Mozarteum Orchester macht seinem Namen alle Ehre und stellt sich ganz in den Dienst von Mozarts Musik. Andrew Manze sorgt für den frischen Wind wie auch die beiden Solisten Francesco Piemontesi und Rob van de Laar, die Konzertantes für Klavier bzw. Horn beitragen.

Wolfgang Amadé Mozart: Sinfonie D-Dur KV 385 «Haffner»
Wolfgang Amadé Mozart: Hornkonzert Es-Dur KV 417
Wolfgang Amadé Mozart: Eine kleine Nachtmusik G-Dur KV 525
Wolfgang Amadé Mozart: Klavierkonzert D-Dur KV 537 «Krönungskonzert»

Mozarteum Orchester Salzburg
Andrew Manze, Leitung
Rob van de Laar, Horn
Francesco Piemontesi, Klavier

Konzert vom 8. August 2020, Haus für Mozart, Salzburg (Salzburger Festspiele)

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.