Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bei 42 Hausdurchsuchungen beschlagnahmten die Polizisten 311 Computer, Speichermedien und andere Kommunikationsmittel.
KEYSTONE/DPA/Arne Dedert
abspielen. Laufzeit 13 Minuten 8 Sekunden.
Inhalt

96 Personen wegen Kinderpornografie in der Waadt verhört

Im Kanton Waadt hat die Polizei 96 Personen vernommen, weil sie kinderpornographisches Material heruntergeladen haben. Zwei Personen wurden vorläufig festgenommen. 15 Prozent von ihnen seien Minderjährige, teilt die Waadtländer Polizei mit.

Download

Weitere Themen:

Die Wettbewerbskommission (Weko) eröffnet Vorabklärungen gegen 34 Banken in sechs Deutschschweizer Regionen, weil diese womöglich Löhne untereinander abgesprochen haben. Die Banken hätten insbesondere Löhne für Lehr- und Studienabgänger abgesprochen.

Sechs Jahre nach den Terroranschlägen in Brüssel, bei denen 32 Menschen starben, beginnt der Prozess in Belgien: Zehn islamistische Terroristen, Helfer und Helfershelfer müssen sich vor Gericht verantworten. Ein Prozess, der monatelang dauern wird.

Mehr von «Info 3»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen