Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Claire’s Brief an Honecker: Über eine Liebe im Schatten der Stasi

Es ist eine Liebe über die deutsch-deutsche Grenze hinweg: zwischen Claire im Osten und Johann im Westen. Damals hat die Staatssicherheit die Beiden im Visier und drangsaliert Claire. Sie wird beschattet, inhaftiert und schliesslich verliert sie ein ungeborenes Kind. Später bringt sie einen Sohn zur Welt, der ihr weggenommen wird.In ihrer Verzweiflung schreibt Claire einen langen Brief an den mächtigsten Mann der DDR, an Erich Honecker, Generalsekretär der sozialistischen Einheitspartei.Claire erzählt in «Kontext», wie es zu diesem Brief gekommen und was daraus geworden ist.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen