Zum Inhalt springen

Header

Audio
Eine mittelalterliche Karte zeigt Europa im Jahr 1588.
abspielen. Laufzeit 26:47 Minuten.
Inhalt

Das Sachbuchtrio

Alternative Geschichte, ein Lob des Irrtums und die Diktatur der Dummen sind die Themen in der Sommerferienausgabe des Sachbuchtrios.

Jetzt hören
Download

Was wäre gewesen, wenn die Mongolen das mittelalterliche Europa überrannt hätten? Das ist das Thema eines von zwanzig Gedankenspielen, das Hans-Peter von Peschke in seinem Buch über alternative Geschichte vorschlägt.

Jürgen Schaefer weist in seinem Buch nach, wie wesentlich Fehler für den Fortschritt sind. «Lob des Irrtums» heisst sein Titel.

Brigitte Witzer ruft vehement zum Selber-Denken auf. In ihrem Sachbuch versucht sie nachzuweisen, wie unsere Gesellschaft verblödet, weil die Klügeren immer nachgeben. Folgerichtig lautet der Titel: «Die Diktatur der Dummen». Das Gespräch leitet Cornelia Kazis.