Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Kapitalismus ist am Ende: so die These von David Harvey.
Wikimedia / 1Veertje
abspielen. Laufzeit 17:58 Minuten.
Inhalt

David Harvey und die Widersprüche des Kapitalismus

Der amerikanisch-britische Geograf David Harvey ist einer der meistzitierten neomarxistischen Denker. In seinem Buch «Siebzehn Widersprüche und das Ende des Kapitalismus» versucht er nachzuweisen, weshalb der Kapitalismus am Ende sei.Harvey stellt in seinem Buch Gegensätze wie Kapital und Arbeit, Konkurrenz und Monopol, Privateigentum und Staat, Armut und Reichtum einander gegenüber. Und er formuliert mit seinen «Ideen für die politische Praxis» ein weit gespanntes Aktionsprogramm, das den Menschen zu mehr Selbstbestimmung und der Welt zu mehr sozialer Gerechtigkeit verhelfen soll.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen