Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Debatte: Wieviel Ungleichheit darf sein?

Von den «Superreichen» ist oft die Rede, von ihren astronomischen Vermögen, die stark wachsen. Andere Menschen kommen gerade mal über die Runden. Ungleichheit herrscht auch zwischen den Geschlechtern und zwischen Nord und Süd.

Die Ungleichheit macht vielen Menschen Sorgen. Gemäss einer Umfrage des Marktforschungsinstituts «Ipsos» im Jahr 2018 in 28 Ländern zählen 33% der Befragten Ungleichheit zu den drängendsten Problemen in ihrem Land. Wie gross ist die Ungleichheit tatsächlich? Und wieviel Ungleichheit darf sein?

Darüber diskutieren Ronja Jansen (Präsidentin JUSO Schweiz), der Soziologe Oliver Nachtwey (Universität Basel) und Marco Salvi, Forschungsleiter Chancengesellschaft bei Avenir Suisse. Das Gespräch leitet Raphael Zehnder.