Zum Inhalt springen

Header

Audio
Die Mathematikerin Ada Lovelace war die Tochter des berüchtigten Dichters Lord Byron.
Wikimedia
abspielen. Laufzeit 55 Minuten 42 Sekunden.
Inhalt

Die Zahlenzauberin und ihre Kinder

Eine Sendung zum 200. Geburtstag von Ada Lovelace, der Computerpionierin, die heute vielen Frauen in der Informatik als Vorbild dient.

Download

Am 10. Dezember jährt sich der Geburtstag von Ada Lovelace zum 200. Mal. Ada war die Tochter des skandalumwitterten britischen Dichters Lord Byron. Und sie war eine Vordenkerin des Digitalzeitalters. Sie realisierte nämlich als Erste, was man mit einer programmierbaren Maschine alles bewirken kann.

Eine Frau an der Wiege der Informatik: Heute, wo dieses Fach stark von Männern geprägt ist, erscheint das überraschend. Doch lange Zeit war die Software-Entwicklung tatsächlich Frauensache. Wie wurde sie zur Männerdomäne? Und wie könnte man das wieder ändern?

Einzelne Beiträge

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen