Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Ein Leben für die Raumplanung

Sorgfältiger und haushälterischer Umgang mit dem Boden ist das Ziel schweizerischer Raumplanung laut Verfassung seit 1969. Einen grossen Teil dieser kurzen, intensiven Geschichte hat Lukas Bühlmann mitgeprägt. Ende Jahr tritt der Geschäftsleiter des Raumplanungsverbandes Espace Suisse zurück.

Download

Raumplanung wird – je knapper der Platz wird – immer wichtiger, umstrittener und komplexer. Doch erst 1933 wurde in der Schweiz erstmals über Landesplanung gesprochen, es dauerte fast 35 Jahre, bis Raumplanung in die Verfassung Eingang fand.

Das war vor 50 Jahren der Fall: eine kurze, aber intensive Geschichte – die Lukas Bühlmann unter anderem als Geschäftsführer des Verbandes für Raumplanung – Espace Suisse – mitgeprägt hat. Kontext blickt mit ihm zusammen zurück.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen