Zum Inhalt springen

Header

Audio
IMAGO / YAY Images
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 15 Sekunden.
Inhalt

Ein Opernschatz, bloss nicht legal

Der Opernfan Leroy Ehrenreich hat seine riesige Sammlung von illegal gemachten «Bootleg»-Aufnahmen der Hochschule der Künste Bern vermacht. Die Aufnahmen sind musikhistorisch von hohem Wert, juristisch aber problematisch.

Download
  • Ein Gang in den Keller: 30'000 Stunden Opernaufnahmen lagern in Bern.
  • Unterm Mantel: Leroy Ehrenreich versteckte dort sein Aufnahmegerät.
  • Forschung: ja. Weitergabe der illegal gemachten Aufnahmen: nein.
  • Lebendige Vergangenheit: Stimmen, die einen berühren.

Im Podcast zu hören sind:

  • Laura Moeckli, Musikwissenschaftlerin an der Hochschule der Künste Bern
  • John Mage, Nachlassverwalter und Freund Leroy Ehrenreichs
  • Bernhard Wittweiler, Abteilungsleiter Rechtsdienst SUISA
  • Poto Wegener, Direktor Swissperfom

Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch

Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen