Zum Inhalt springen

Header

Audio
Ein Handy käme einem Elektrochonder nie ins Haus.
Keystone
abspielen. Laufzeit 60 Minuten 7 Sekunden.
Inhalt

Elektrosensibilität, ein umstrittenes Phänomen

Sie fürchten Handys und meiden Mikrowellenherde wie der Teufel das Weihwasser. Und nie und nimmer buchen sie eine Übernachtung in einem Hotel mit W Lan: Elektrosensible Frauen und Männer.

Download

Zwei von hundert Menschen sollen von dieser Dünnhäutigkeit der besonderen Art betroffen sein. Sie bunkern sich ein, schirmen sich ab und meiden vieles, was zu einem modernen Leben in unserer Zivilisation gehört. Sie leiden an unserer Welt voller elektromagnetischer Felder.

Viele deklarieren elektrosensible Menschen als Spinner, als Elektrochonder. Und auch das macht den Betroffenen das Leben schwer. Was ist dran an diesem Phänomen? Was weiss die Forschung? Was wird vermutet? Was wird gegen den Elektrosmog konkret unternommen?

Cornelia Kazis geht im Gespräch mit einer betroffenen Psychiaterin und zwei Experten mit unterschiedlichen Positionen dem umstrittenen Phänomen auf den Grund.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen