Zum Inhalt springen

Header

Audio
Jugendlicher vor dem Arbeitsamt in Athen.
Keystone
abspielen. Laufzeit 26:16 Minuten.
Inhalt

Europas Jugend ohne Arbeit

Griechenland und Spanien beklagen Rekordwerte bei der Jugendarbeitslosigkeit. «Kontext» beleuchtet das Thema Jugend ohne Arbeit in Europa.

Download

Europäische Krisenländer wie Spanien, Portugal und Griechenland verzeichnen Höchstwerte bei der Jugendarbeitslosigkeit. Betroffen sind auch gut ausgebildete junge Berufsleute.

Immer mehr der qualifizierten jungen Arbeitskräfte verlassen ihre Heimat. In «Kontext» berichtet der 29jährige Spanier Alvaro Manrique de Lara, was ihn dazu bewogen hat, auszuwandern und wie er in der Schweiz einen Job fand.

Der Arbeitsmarktforscher Christian Brzinsky-Fay legt dar, welche Folgen die Arbeitsmigration der jungen Generation hat und was die Europäische Union gegen Jugendarbeitslosigkeit tut.

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen