Zum Inhalt springen

Header

Audio
Keystone/Alessandro della Bella
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 26 Sekunden.
Inhalt

Grossgeworden – Kinder aus Samenspenden

Marina Belobrovaja erfüllt sich ihren Kinderwunsch allein. Mit einer Samenspende, ohne in eine Klinik zu gehen. Von Anfang an spricht sie offen über die Zeugungsgeschichte ihrer Tochter und bricht damit ein Tabu.

Download

Themen in diesem Kontext:

  • Wie kam es dazu, dass Marina Belobrovaja «single mother by choice» wurde? Wie geht sie damit um?
  • Warum haben in der Schweiz alleinstehende Frauen keinen Zugang zu offiziellen Samenbanken und wie ist das ethisch einzuordnen?
  • Wie ist das Recht auf reproduktive Selbstbestimmung gegenüber dem Kindswohl abzuwägen und zu gewichten?
  • Warum es ein Recht auf Wissen der eigenen Abstammung gibt und anonyme Samenspenden in der Schweiz verboten sind.
  • Welche Rolle spielt der Spendervater?

Im Podcast zu hören sind:

  • Marina Belobrovaja, Künstlerin und Hochschuldozentin
  • Andrea Büchler, Rechtsprofessorin an der Universität Zürich und Präsidentin der Nationalen Ethikkommission im Bereich Humanmedizin

Bei Fragen, Anregungen oder Themenvorschlägen schreibt uns: kontext@srf.ch

Mehr zum Kontext Podcast: https://srf.ch/audio/kontext

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen