Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kann Gentech helfen, den Hunger zu bekämpfen?
Keystone
abspielen. Laufzeit 9 Minuten 54 Sekunden.
Inhalt

Hunger und Armut haben viele Ursachen

Krieg, Wassermangel, fehlende Infrastruktur: Die Ursachen für Ernährungsunsicherheit seien vielfältig, sagt Johnnie van den Berg von der Northwestern University. All diese Probleme müssten zuerst in den Griff gekriegt werden. Dann aber wäre auch der Einsatz der Gentechnik zu prüfen. Auf keinen Fall, widersprechen afrikanische Gentech-Skeptiker. Denn die Gentechnik drohe auf dem Kontinent die Schere zwischen arm und reich zu vergrössern.

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen