Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Körper und Kleid: Dalís Schubladenfrauen, Margielas Scherbenweste

Der Surrealismus spielt mit Träumen und Albträumen, mit Körpern und Objekten. Die Künstlerinnen und Künstler erschaffen daraus nicht nur Bilder und Skulpturen, sondern auch Möbel und Kleider.Die deutsche Literaturwissenschaftlerin Barbara Vinken zeigt auf, warum Modedesignerinnen wie Elsa Schiaparelli den Hummerschwanz zu einem Kleid erklärt hat und warum auch heute noch Designer wie der Belgier Martin Margiela und die Japanerin Rei Kawakubo vom Surrealismus inspiriert sind.

Jetzt hören