Zum Inhalt springen

Header

Audio
Blick in die Ausstellung «Geschichte in Geschichten» im Zürcher Helmhaus.
Helmhaus Zürich
abspielen. Laufzeit 53:14 Minuten.
Inhalt

Künste im Gespräch

Aus der eigenen Lebensgeschichte ein Kunstwerk machen, das beschäftigt Künstlerinnen und Künstler schon lange und in allen Gattungen. Realität wird als Material benutzt, überschrieben, fiktionalisiert oder in aller Widersprüchlichkeit dokumentiert.

Sendung hören
Download

«Geschichte in Geschichten» lautet der Titel einer Ausstellung im Zürcher Helmhaus. Sie zeigt einen Überblick über die Schweizer Kunstszene und ihre Verfahren, aus realer Geschichte Kunst zu machen.

Der Berliner Autor und Filmregisseur Oskar Roehler hat eine eigene Form für seine Geschichte gefunden. Sein Roman «Mein Leben als Affenarsch» ist fordernd, roh und explosiv.

Was beschäftigt die Kunst? Was bewegt zeitgenössische Künstler und Künstlerinnen im Film, im Theater, in der Musik? - Jeden Donnerstag betreibt KONTEXT Tiefenbohrungen im Bereich der Künste.

Einzelne Beiträge