Zum Inhalt springen

Header

Audio
Gertrud Scholtz-Klink war «Reichsfrauenführerin» (hier mit Heinrich Himmler).
Wikimedia / Bundesarchiv
abspielen. Laufzeit 27:02 Minuten.
Inhalt

Picknick auf dem Massengrab: Hitlers Frauen

Hunderttausende von deutschen Frauen waren am nationalsozialistischen Völkermord beteiligt: Die US-amerikanische Historikerin Wendy Lower zeigt in einer umfangreichen Forschungsarbeit eine immense Mittäterschaft auf und füllt damit eine Leerstelle im kollektiven Bewusstsein.

Download

Sie tippten Befehle, organisierten Plünderungen und Deportationszüge. Sie setzten Behinderten Todesspritzen und erschossen Juden: Frauen im Dienste Hitlers.

Die US-amerikanische Geschichtsprofessorin Wendy Lower deckt anhand neuer Dokumente eine massive Mittäterschaft deutscher Frauen am Völkermord auf, der im Januar 1945 mit der Befreiung von Auschwitz ein Ende nahm.

Zum Holocaust-Gedenktag am 27. Januar wiederholt «Kontext» eine Dokumentation über Hitlers Helferinnen mit Wendy Lower.
Wiederholung vom 6. November 2014

Buchhinweis:
Wendy Lower: Hitlers Helferinnen. Deutsche Frauen im Holocaust. Hanser Verlag 2014

Mehr von «Kontext»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen