Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Uralte Jäger

Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren – sie faszinieren Neuroforscher und beschäftigen Artenschützer.

Download

Libellen sind wunderschöne, wendige Jäger. Jedes Kind kennt sie. Was wenige wissen: Libellen gab es schon vor Millionen von Jahren - damals mit einer Flügelspannweite von bis zu 70 Zentimetern. Sie waren vermutlich die ersten fliegenden Jäger und ihre Fossilien erzählen viel über das Leben auf dem Planeten damals. Ihr Gehirn, ganz sicher das heutiger Libellen, ist perfekt auf die blitzschnelle Jagd eingestellt, und Neuroforscher kommen ihren Geheimnissen allmählich auf die Spur. Heute sind rund ein Drittel aller Libellenarten der Schweiz selten geworden. Viele Arten sind zum Beispiel auf Moore angewiesen, Lebensräume, die zwar geschützt werden, doch das ist leichter gesagt als getan.

Erweiterte Wiederholung Wissenschaftsmagazin 22.07.2017

Wiederholung vom 23.1.2018

Einzelne Beiträge