Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Alte Gefängnis von Sitten ist heute ein Kunstmuseum.
Keystone
abspielen. Laufzeit 18 Minuten 5 Sekunden.
Inhalt

Vom Gefängnis zum Wohnbau- und Kulturprojekt

In der Schweiz wurden in den letzten Jahren einige alte Gefängnisse zu kulturellen Einrichtungen umfunktioniert, wie etwa der «Lohnhof» in Basel oder der «Pénitencier» in Sitten.Auch in Chur ist eine Neukonzeption geplant. Das älteste Gefängnis der Schweiz, die Justizvollzugsanstalt «Sennhof», die 1817 eröffnet wurde, wird Ende 2019 geschlossen. Die 57 Insassen werden in einen Neubau in der Nähe von Thusis umziehen. Dadurch wird in der Stadt ein Areal für eine neue Nutzung frei. An Ideen für Wohnbau- und Kulturprojekte mangelt es nicht, wie Raphael Zehnder vor Ort erfahren hat.

Mehr von «Kontext»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen