Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Yannick Aellen: «Ich – Teil der Weltgeschichte» (4/4)

Wir alle wissen, wo wir waren: 9/11 oder im Corona-Jahr 2020. Ereignisse prägen unser Leben. In der Kontext-Serie «Ich – Teil der Weltgeschichte» erzählen vier Gäste aus ihrem Leben anhand von Einspielern aus dem SRF-Archiv. Heute: «Mode-Suisse»-Gründer und Taro Violet-Sänger Yannick Aellen.

Der 44jährige aus Steffisburg bei Thun flüchtete bereits als Teenager aus der Militärstadt ins laszive Paris. Serge Gainsbourg und Vanessa Paradis inspirierten ihn. Die Anwesenheit von HIV Mitte der 90er Jahre prägte sein Coming-Out. Anhand von Einspielern aus dem SRF-Archiv schaut Yannick Aellen zurück auf die unschuldigen Zeiten der Modebranche und erzählt, wie das Aufkommen von Facebook und Co. sein Leben veränderten.