Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Zurück an den Anfang: Prähistorische Kunst

Schon vor über 40'000 Jahren machten unsere Vorfahren Kunst: sie malten an Höhlenwände oder schnitzten Statuen aus Elfenbein. Was erzählen diese Kunstwerke? Warum entstanden sie? Und wie wirken sie heute? Zwei erklärte Fans der Steinzeit-Kunst suchen mit ExpertInnen nach Antworten.

Jetzt hören
Download

Dass Kunst zum Leben gehört, wurde mit den Museumsschliessungen in der Pandemie vielen bewusst. Plötzlich fehlte, was vorher selbstverständlich dazugehörte. Aber seit wann gehört Kunst zum Menschsein? Wie und warum? Diesen Fragen gehen ein Wissenschaftsjournalist und eine Kunstkritikerin in Kontext nach. Zum Beispiel auf der schwäbischen Alb, wo vor 40'000 Jahren die ältesten Menschendarstellungen der Welt entstanden. Oder in der Sammlung von Leo Frobenius, der Höhlenmalereien und Felsbilder aus aller Welt kopierte.