Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Dunkle Materie – ein Umweg in der Forschung?

Vier Fünftel der Materie, die es gibt, können wir gar nicht sehen. Es ist sogenannte dunkle Materie. Gäbe es sie nicht, würden sich die Galaxien auflösen. Auch unser Sonnensystem würde einfach aus der Milchstrasse hinausgeschleudert.

Jetzt hören
Download

Aber gibt es sie wirklich, diese mysteriöse dunkle Materie? Warum wissen wir bis heute nicht woraus sie besteht? Oliver Müller, ein junger Astronom aus Basel, hat eine Entdeckung gemacht, welche die Existenz der dunklen Materie in Frage stellt. Ruth Durrer hingegen, Physikprofessorin an der Universität Genf, sagt, wenn man die Gleichungen der theoretischen Physik ernst nehme – und sie hätten sich sehr bewährt – dann müsse sie irgendwo sein, diese dunkle Materie – vielleicht gibt es sie sogar hier, auf der Erde.

Umwege - die Wissenschaftsredaktion erkundet das Unerwartete. 
(Serie 1/7)

Eure Rückmeldungen sind sehr willkommen auf 079 878 65 04 (WhatsApp, SMS) oder per Mail an kopfvoran@srf.ch oder unter #SRFKopfVoran.