Zum Inhalt springen

Header

Audio
Anne-Marie Blanc und Michael Neuenschwander
Archiv SRF
abspielen. Laufzeit 61:55 Minuten.
Inhalt

«La Petite Colombe» von Jakob Paul Gillmann

Krimispannung mitten im Röschtigraben. Schauplatz ist die wild-romantische und sagenumwobene Taubenlochschlucht bei Biel mit Michael Neuenschwander und Anne-Marie Blanc.

Hubert Hess ist soeben aus einer 13-jährigen Haftstrafe frühzeitig entlassen worden. Gesessen hat er für den Mord an einer jungen Lehrerin, begangen vor über acht Jahren in besagter Schlucht. Hess kehrt an den Tatort zurück; beseelt von einem lang geschmiedeten Plan: er will den wahren Mörder endlich der Gerechtigkeit überantworten.

Im Anschluss gibts noch einen Ausblick auf die kommende Hörspielpremiere: Rabbi Klein ermittelt wieder! Der Regisseur Buschi Luginbühl erzählt vom neuen Hörspiel-Krimi-Mehrteiler «Im Tal der Gebeine» von Alfred Bodenheimer.

(3:22) Beginn Hörspiel

(51:28) Gespräch Buschi Luginbühl

Mit: Michael Neuenschwander (Hubert Hess), Hans-Rudolf Twerenbold (Hans Hirsbrunner), Isabelle Menke (Claudine), Marie Therèse Mäder (Beatrice Berger), Anne-Marie Blanc (Dame im Zug), Patrice Gilly (Staatsanwalt), Rudolf Kaspar (Bahnschaffner)

Übersetzung ins Französische: Anne Cuneo; Musik: Nathanael «Nat» Su; Regie: Isabel Schaerer;
Produktion: SRF 1996; Dauer: 48'

Wie gings euch mit der Mehrsprachigkeit am Anfang? Oder findet ihr, Sprachmischung in Hörspielen ist schon längst überfällig? Schreibt uns: krimi@srf.ch