Zum Inhalt springen

Header

Audio
IMAGO / H. Tschanz-Hofmann
abspielen. Laufzeit 27 Minuten 32 Sekunden.
Inhalt

400 Jahre Molière

Jean-Baptiste Poquelin alias Molière (1622-1637), Schauspieler, Theaterdirektor und einer der wirkmächtigsten Dramatiker aller Zeiten, erhob die Komödie zu einer der Tragödie gleichwertigen Gattung.

Download

Künste im Gespräch ergründet seine Art, menschliche Verhaltensweisen auszuleuchten und seinen Einfluss auf die Musik.

Molières Studien über menschliche Charaktere und Verhaltensweisen treffen in den Kern unserer Spezies. Schonungslos und humorvoll hält er uns allen den Spiegel vor. Der grosse Dramatiker war aber auch ein Freund der Musik. In seinen Stücken räumt er der Musik immer wieder Raum ein, um Stimmungen auszudrücken und zu steigern. Molière hat sowohl das Theater als auch - mit Jean-Baptiste Lully - die Musik weitergebracht.

Mehr von «Künste im Gespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen