Zum Inhalt springen

Header

Audio
IMAGO / Prod.DB
abspielen. Laufzeit 25 Minuten 46 Sekunden.
Inhalt

Cineastischer Spagat und Stabübergabe im Theater

Der Film «Olga» von Elie Grappe zeigt eine Tochter beim Leichtathletik-Training in Magglingen, während ihre Mutter in Kiew um ihr Leben fürchtet. «Ich habe genug» heisst die Abschiedsproduktion des Leitungsduos des Theaters Marie, in Anlehnung an Bachs berühmte Kantate.

Download

Der Spielfilm «Olga» zeigt eine Leichtathletin in Magglingen, während ihre Mutter in Kiew in Gefahr schwebt. Regisseur Elie Grappe führt mustergültig vor Augen, wie Kino äussere Entsprechungen für innere Konflikte finden kann.
Nach zehn Jahren gibt das Leitungsduo des aargauischen Theaters Marie den Stab weiter. Es verabschiedet sich mit der Musiktheater-Inszenierung «Ich habe genug». Der Titel stammt aus einer Bach-Kantate.

Einzelne Beiträge

Mehr von «Künste im Gespräch»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen