Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

200 Jahre Baudelaire: Poesie der Abgründe und Einsichten

(00:00:33) Charles Baudelaire kam für seinen Gedichtband «Les Fleurs du Mal» vor Gericht. Aber nichts vermochte die «Blumen des Bösen» aufzuhalten. Ihr Einfluss war enorm und ihre Musikalität derart, dass selbst Popbands sie vertonten. 

Jetzt hören
Download

Weitere Themen:

(00:04:46) Chinas postpandemisches Kulturleben: viel los, aber wenig Austausch mit dem Ausland.

(00:08:53) Film «Pink Cloud»: ein Öko-Drama aus Brasilien.

(00:12:53) «Der Herr der Ringe» auf Sowjetisch: Eine erstaunliche Film-Version aus dem Jahr 1991 ist im Netz aufgetaucht.

(00:17:18) «Rückruf»: Der zweite Lyrikband der Langenthalerin Marie T. Martin ist da.