Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Revolution im Möbeldesign: Schrill und bunt, statt nützlich

(00:00:45) Den Funktionalismus überwinden, das Alltägliche feiern und mit den Regeln des guten Geschmacks brechen. Das waren die Ziele des italienischen Design-Kollektives «Memphis». Entstanden sind Möbel zwischen Kitsch und Eleganz, die nun im Vitra Design Museum ausgestellt sind.

Jetzt hören
Download

Weitere Themen: 

(00:05:06) Raubkunst oder nicht? – Auch das Kunstmuseum Chur muss sich mit Provenienzforschung befassen.

(00:10:10) Eine Unterhaltung mit dem Meister Michelangelo – das geht, per Chat in Florenz.

(00:14:29) Er kritisierte den Papst und setzte sich für den Dialog der Weltreligionen ein: zum Tod des Theologen Hans Küng.