Zum Inhalt springen

Header

Late Night Concert
Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Erika Stucky «Papito» am Festival Alpentöne 2017

Es war einer der zartesten Momente am Festival Alpentöne: Der Countertenor Andreas Scholl und Erika Stucky, vertraut auf einer Bank sitzend, mit dem Jazz-Standard «Tea For Two». 

Scholl natürlich mit der höheren oberen Stimme, perfekt und schräg begleitet vom zupfenden Barock-Orchester La Cetra - und vom Klangkünstler FM Einheit.

Wie leichtfüssig hier Erika Stucky die grössten Gegensätze vereinte, das verstand man, augenreibend, erst hinterher. Das Stück stand am Schluss eines grandiosen Konzerts, mit dem Stucky nicht zuletzt ihrem Vater, einem Metzger, ein Denkmal setzte. Genial.