Zum Inhalt springen

Header

Late Night Concert
Legende: SRF / Sébastien Thibault
Inhalt

Pedro Iturralde Quartet in Madrid 2006

Im vergangenen November ist er im Alter von 91 Jahren gestorben: Der spanische Saxophonist, Komponist und Musikpädagoge Pedro Iturralde. Er gehörte in den zu den Pionieren, die den Jazz mit dem Flamenco vermengten.

Aber auch in der Klassik fühlte er sich zu Hause und beherrschte praktisch alle Werke, die für Orchester uns Saxophon komponiert worden sind.
In seinem Konzert im November 2006 in Madrid zeigten er und sein Quartett diese Facetten. Mit einem Repertoire von Duke Ellington bis zum klassischen Komponisten Manuel de Falla.

Das Konzert steht bis 30 Tage nach Sendetermin zum Nachhören zur Verfügung.