Zum Inhalt springen

Header

Audio
Bereits seit 20 Jahren ist Köbi Gantenbein Chefredakteur der Zeitschrift «Hochparterre».
Keystone / Mirjam Wanner
abspielen. Laufzeit 64 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Köbi Gantenbein, Chefredaktor und Verleger von «Hochparterre»

Köbi Gantenbein hat sein journalistisches Handwerk bei der Bündner Zeitung gelernt, hat Soziologie studiert und dann beim Schweizer Nationalfonds zu den Themen Raumplanung und Kultursoziologie gearbeitet.

Download

Anschliessend hat er begonnen, «Hochparterre» aufzubauen, eine Zeitschrift für Architektur und Design, deren Chefredaktor er nun seit 20 Jahren ist. 2013 hat er den Schweizer Journalistenpreis für sein Lebenswerk erhalten.

In Musik für einen Gast bei Eva Oertle erzählt Köbi Gantenbein, warum bei Hochparterre alle Mitarbeitenden (von der Sekretärin bis zum Chefredaktor) einen Einheitslohn erhalten, was ihn bis heute mit seiner Heimat, dem Bündnerland, verbindet und welche Erinnerungen die Musik von Mikis Theodorakis in ihm auslöst.

Mehr von «Musik für einen Gast»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen