Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

«...die Geschichte geht weiter» - Daniel Schnyder wird 60

Dass er sich immer mehr Passwörter merken müsse, das empöre ihn am Älterwerden, aber dass «immer mehr junge Musiker nachkommen, die meine Musik spielen», das sei doch das Gute daran.

Jetzt hören
Download

Seit über vierzig Jahren komponiert Daniel Schnyder. Das ist zwar eine lange Zeit, dennoch gibt es kaum einen andern Schweizer Komponisten mit einer vergleichbar langen Werkliste. Und so gut wie keine Gattung fehlt darauf. Opern, Sinfonien, Kammermusik, mehr freie Stücke für seine Jazz-Musikerfreunde. Und jede Menge Instrumentalkonzerte. Auch für Bassposaune und Euphonium. Oder für wie Pipa, Nay, Oud.
Und worauf hat er sonst noch Lust? Auf ein Ballett, sagte Schnyder. Das würde er gerne schreiben. Nicht weil er ein guter Tänzer sei, sondern weil es ihn interessiere, seine Musik mit Bewegung zusammenzubringen.

Gespielte Musik