Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Untouchable: Eine Reise durch die Geschichte des Theremins

Bis heute fasziniert dieses seltsame Instrument, das als Ur-Synthesizer gilt und 1920 vom Russen Lew Termen erfunden wurde: Ein Kasten mit zwei Antennen, die man nie berührt, die aber durch die Bewegung der Hände zum Klingen gebracht werden.

Die erste Thereminspielerin der Geschichte war Clara Rockmore, die das Instrument massbeglich mitentwickelt hat und darauf ein klassisch-romantisches Repertoire spielte. Heute wird es mehr und mehr für neue Musikexperimente benützt, und auf diesem Feld ist die Musikerin Dorit Chrysler die Frau der Stunde. Eine Sendung rund ums Theremin von Annelis Berger.

Gespielte Musik

Mehr von «Musik unserer Zeit»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen