Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen. Laufzeit 7 Minuten 35 Sekunden.
Inhalt

Kaffee mit Peter Conradin Zumthor und René Waldhauser

Was passiert, wenn man Klavier spielt und langsam, ganz langsam die Saiten herunterstimmt?

Dann entstehen interessante Schwebungs-Klangbilder. Und ein immer unheimlicherer Klangkosmos. Peter Conradin Zumthor und René Waldhauser sind zwei, die sich auf dieses Abenteuer einlassen und den Abgrund erkunden. Der eine mit dem Stimmschlüssel in der Hand (René Waldhauser), der andere an den Tasten (Peter Conradin Zumthor alias PEZ – er ist Klangkünstler, Schlagzeuger, Duopartner der Pianistin Vera Kappeler, ein bisschen Anarchist und Dekonstruktivist an den Schnittstellen von Musik und Installation. Ein Gespräch.

Ausserdem in der Sendung:
- Das Schweizer Fachmagazin Musik und Theater im neuen Gewand.
- Herbert Grönemeyer als Dirigent.

Mehr von «Musikmagazin»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen