Zum Inhalt springen

Header

Audio
IMAGO / ZUMA Press
abspielen. Laufzeit 54 Minuten 37 Sekunden.
Inhalt

«Einmal hat mir mein Mann zu Weihnachten einen Besen geschenkt»

Die amerikanische Schriftstellerin Grace Paley «gehört zu einer seltenen Gattung von Schriftstellern mit einer Stimme, wie niemand sonst sie hat: komisch, traurig, bescheiden, energisch, genau». So schwärmte einst Susan Sontag von der 2007 gestorbenen und in den USA hoch angesehenen Autorin.

Download

Grace Paley kam am 11. Dezember 1922 in New York als Tochter jüdischer Einwanderer zur Welt. Berühmt wurde die Autorin mit ihren Kurzgeschichten, in denen sie – fast immer aus weiblicher Perspektive – von den «kleinen Widrigkeiten des Lebens» erzählt. Paley war engagierte Feministin, Friedensaktivistin und eine der prägenden Autorinnen der amerikanischen Frauenbewegung. In den vergangenen Jahren wurden ihre Short Stories in neuen deutschen Übersetzungen wiederentdeckt und damit eine literarische Stimme, welche die absurden Wendungen des Alltags ins Zentrum rückt.

Mehr von «Passage»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen