Zum Inhalt springen

Header

Audio abspielen
Inhalt

Welche Farbe hat ein Leben? - Porträt der Slam-Poetin Fatima Moumouni

Fatima Moumounis Texte sind klug, schnell und wenn sie – vor allem mit ihren Afrikatexten - exakt ins Schwarze trifft, weiss man nicht, ob man lachen oder sich ein bisschen schämen soll.

Download

Fragt man die zierliche Künstlerin mit der wunderschönen Stimme nach ihrer Hautfarbe, sagt sie «kobaltblau» und sieht dabei ein bisschen rot, was sie wiederum in ihren Texten so spitz auf den Punkt bringt, dass es dem einen oder der andern die Sprache verschlagen dürfte.
Hautfarbe, Integration, Islam? Ihr Vater stammt aus Ghana, ihre Mutter ist Deutsche – deswegen weiss die eigenwillige Wortakrobatin genau, wovon die Rede ist. Auch wenn ihr genau diese Reden zuweilen ziemlich auf die Nerven gehen.
Die junge Künstlerin ist auf dem Weg, sich als Autorin auch über die Grenzen der Slam-Poesie hinweg einen Namen zu machen. Ein Porträt von Maya Brändli.

Mehr von «Passage»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen