Zum Inhalt springen

Header

Audio
"Persönlich Gäste" von Dani Fohrler, Sebastian Fässler und Gallus Hufenus
SRF
abspielen. Laufzeit 52:32 Minuten.
Inhalt

Kaffeehausbetreiber Hufenus trifft Goldschmied Fässler

Sebastian Fässler ist Goldschmied und Sennenhandwerker aus Appenzell. Gallus Hufenus betreibt in St. Gallen ein Kaffeehaus. Die beiden Männer treibt eines besonders an: die Suche nach Geschichten. 

Jetzt hören
Download

Sebastian Fässler (55) Goldschmied


Sebastian Fässler sagt von sich selber er sei ein «Punk». Der «Freigeist» ist zwar Goldschmied, aber auch in vielen anderen künstlerischen Handwerken kreativ tätig. Sein Atelier ist in einem mehrstöckigen alten Appenzeller Haus untergebracht. In jedem seiner Werkstattzimmer tut sich eine neue Welt auf. Ob fürs Zeichnen, dem bearbeiten von Leder, der Schmuckfabrikation oder für Keramikarbeiten - für jedes Handwerk gibt es ein eigenes Zimmer. Geprägt wurde Fässler von seinem Vater, der das Sennenhandwerk ausübte. Wichtig ist ihm, dass Tradition immer weiterentwickelt wird. An längst Vergangenem zu hängen, ist ihm ein Gräuel. Sebastian Fässler ist Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Gallus Hufenus (40) Kaffeehausbetreiber

Tango ist die Lieblingsmusik von Gallus Hufenus. Er tanzt regelmässig Tango, was ihm Glücksgefühle auslöst. Die Intensität des Tangos zeigt sich aber auch sonst in seinem Leben. Wenn er etwas anpackt, ist er zielorientiert. Gearbeitet hat er schon als Radiomoderator beim Lokalsender - er ist Texter, Journalist, Dolmetscher, Stadtführer und anderes. Gallus Hufenus lebt mit seinem Lebenspartner mitten in St. Gallen, seiner Heimatstadt. Mehrmals ist er aber auch weggezogen; nach Sevilla, Barcelona und später Buenos Aires, wo er die Kaffeehauskultur entdeckte. Seit 2010 betreibt er in St. Gallen ein eigenes Kaffeehaus. Im selben Jahr zog er für die SP ins St. Galler Stadtparlament ein, welches er vor 2 Jahren präsidierte.

«Persönlich» live

Die Gesprächssendung «Persönlich» von Radio SRF 1 wird am Sonntag, 9. Febaruar 2020 live aus der Lokremise in St. Gallen gesendet.
Der Eintritt ist frei, Türöffnung ist um 9 Uhr. Beginn der Veranstaltung 10 Uhr.