Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auch virtuell engagiert: MG Brass Band Rehetobel
zvg
abspielen. Laufzeit 109:13 Minuten.
Inhalt

«Internet»-ionaler Blasmusik-Wettbewerb

Zwei Schweizer Brass-Bands schlagen Corona ein Schnippchen und nehmen virtuell an einem internationalen Musikwettbewerb teil.

Sendung hören
Download

Einzelne Beiträge

Potzmusig
Musikalisches Experiment für zwei Schweizer Brass Bands

Die weltbekannte Cory Band aus Wales wollte einen coronakonformen Brass Band Wettbewerb schaffen. Entstanden sind die «Cory Band Online Championships». Brass Bands aus der ganzen Welt schicken maximal 10-minütige Videos als Wettbewerbseingabe. Diese werden in einem kostenlosen Youtube-Livestream ausgestrahlt und von einer Jury bewertet.

Willkommene Abwechslung

Für die Musikgesellschaft Brass Band Rehetobel ist der Online-Wettbewerb eine willkommene Abwechslung in der Coronazeit. «Wir mussten 2020 gleich zwei Konzerte kurzfristig absagen», sagt Präsident Alfred von Siebenthal. Da habe man sich die «Cory Band Online Championships» als neues Ziel gesetzt. Das Video der Rehetobler enthält auch zwei typisch Appenzellische Stücke.

Neu gegründete Brass Band

Mark Baumgartner hat sogar eigens für den Wettbewerb eine neue Brass Band gegründet, die Lakeland Brass Band: «Man kann in der jetzigen Situation musikalisch nicht sehr viel machen», sagt er, «darum suchte ich eine Alternative, um das Publikum zu unterhalten». Für seine Brass Band konnte er unter anderem Lisa Stoll als Alphornsolistin gewinnen.

Es werden sowohl die Musik als auch die Qualität und Originalität der Videos beurteilt. Der Wettbewerb läuft bis zum 28. März auf dem Youtube-Kanal der Cory Band. Der Livestream ist kostenlos.

Gespielte Musik