Zum Inhalt springen

Header

Audio
Covid-19 kann nicht nur in der Lunge Spuren hinterlassen.
Colourbox
abspielen. Laufzeit 05:01 Minuten.
Inhalt

Anlaufstellen für Long-Covid-Betroffene

Die Folgen einer Covid-19 Erkrankung können auch noch nach Wochen oder Monaten spürbar sein. Langsam aber sicher gibt es für die Betroffenen jedoch Anlaufstellen.

Jetzt hören
Download

Während manche Menschen eine Infektion mit Sars-CoV-2 kaum spüren, leiden andere lange Zeit an den Folgen: Atembeschwerden, Erschöpfung, Schmerzen. Man nennt dies «Long Covid». 

Betroffene können von ihren Hausärzten und Hausärztinnen nun an sogenannte Post-Covid-Sprechstunden überwiesen werden. Diese gibt es in Chur, Genf und Zürich. Auf Facebook haben sich Betroffene in einer Selbsthilfegruppe organisiert, sie heisst «Long Covid Schweiz». Und die Lunge Zürich baut im Frühjahr 2021 das Altea Netzwerk auf, eine Plattform, die den Austausch zwischen Betroffenen aber auch mit der Ärzteschaft und der Wissenschaft ermöglichen soll.