Zum Inhalt springen

Header

Audio
Auch wenn die Natur wieder Einzug gehalten hat, brauchen Auenschutzgebiete Pflege.
SRF
abspielen. Laufzeit 05:11 Minuten.
Inhalt

Einsatz der Bagger, damit die Natur natürlich bleibt

Den Aargauer Flüssen entlang wurden in den letzten Jahren viele Naturschutzgebiete eingerichtet. Die Abschnitte wurden renaturiert, es entstanden Auengebiete mit Teichen und Sümpfen. Diese Natur kann man aber nicht sich selber überlassen. Sie braucht Pflege – auch mit dem Bagger.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Die Solothurner Elektro-Pionierin Ghielmetti ist Konkurs. Nach über 100 Jahren gibt es die Traditionsfirma nicht mehr. Ein paar Mitarbeitende machen aber weiter. Sie setzen auf bewährte Produkte.
  • Schlechte Luft im Schulhaus trotz Neubau, auch die grossen Fenster in der Schule Dintikon nützen zu wenig. Die Gemeinden haben zu wenig Wissen beim Thema Luftqualität, vom Kanton gibt es keine Vorschriften. Helfen würden zentrale Lüftungen.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen