Zum Inhalt springen

Header

Audio
Der Regionalflughafen Grenchen ist momentan in Turbulenzen. Die strategischen und operativen Spitzen sind vakant.
SRF
abspielen. Laufzeit 22 Minuten 9 Sekunden.
Inhalt

Grenchen: Das Präsidium des Flughafens muss weg

Tabula Rasa an der Spitze des Regionalflughafens Grenchen: Der VR-Präsident ist weg, der Vize-Präsident wird wohl folgen. Grund: Die Hauptaktionäre (Stadt, Kanton, Drittpartei) wollen nach Streitereien einen Neuanfang. Der Flughafen-Direktor musste seinen Posten auch schon räumen.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Aargau: Die Sozialhilfequote ist im Jahr 2021 erneut gesunken. Gründe dafür sind die gute Wirtschaftslage und vermutlich auch die vielen Corona-Hilfsgelder.
  • Schenkenbergertal: Die Bezirksschule Schinznach hat keine Zukunft mehr. Sie ist zu klein. Deshalb besuchen die Kinder aus Auenstein, Veltheim, Thalheim, Schinznach und Villnachern bald einmal die Bezirksschulen in Wildgg oder Brugg.
  • Waschbären: Immer mehr dieser Tiere leben im Aargau. Es ist eine invasive Tierart. Jäger:innen sind gehalten, sie zu erlegen. Aber wie geht das? Die Erfahrung fehlt. Vieles spricht für Fallen.
  • Bre,mgarten: Eine Epoche geht zu Ende. Das Ehepaar Beller schliesst seine Eisenwaren-Handlung in der Altstadt. Eine Reportage vom letzten Geschäftstag.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen