Zum Inhalt springen
Audio
Solothurner Gemeinden müssen frühe Sprachförderung anbieten. Im Bild: Spielgruppe Abraxas in Grenchen
SRF/Olivia Folly
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 12 Sekunden.
Inhalt

Sprachförderung vor dem Kindergarten in Solothurn

Im Kanton Solothurn müssen künftig alle Gemeinden eine frühe Sprachförderung anbieten. In Spielgruppen und Kindertagesstätten sollen die Kinder bereits ein Jahr vor dem Eintritt in den Kindergarten Deutsch lernen.

Download

Weitere Themen in der Sendung:

  • Der Aargauer Grosse Rat hat Ja gesagt zur gesundheitspolitischen Gesamtplanung 2030. Diese umfasst 24 Ziele und 80 Strategien. Schwergewichte sind die ambulante Notfallversorgung und die Versorgungsregionen.
  • In den Aargauer Gemeinden Aarburg, Oftringen und Rothrist ist am Dienstagabend der Strom ausgefallen. Grund war ein Tier in der Schaltanlage im Unterwerk in Rothrist, teilt die AEW Energie AG mit.

Mehr von «Regionaljournal Aargau Solothurn»