Zum Inhalt springen

Header

Audio
Weniger erwachsene Patienten aber viel mehr Kinder in der UPK
Keystone
abspielen. Laufzeit 06:23 Minuten.
Inhalt

40 Prozent mehr Kinder und Jugendliche in der Psychiatrie

In der zweiten Welle der Corona-Pandemie stieg die Belastung von Familien stark an. Damit stieg auch die Zahl von Kindern und Jugendlichen, die sich in der Universitären Psychiatrischen Klinik UPK Basel behandeln liesen um vierzig Prozent.

Download

Ausserdem:

  • Fernwärmenetz soll für 500 Milliarden Franken ausgebaut werden
  • Baselbieter Regierung legt Kriterienkatalog fest für Tempo 30 auf Kantonsstrassen