Zum Inhalt springen

Header

Audio
Basler Studie untersucht Effekt von Koffein.
Keystone
abspielen. Laufzeit 05:09 Minuten.
Inhalt

Basler Studie zeigt: Kaffee lässt graue Hirnsubstanz schrumpfen

Eine neue Studie der Uni Basel bringt zwei Überraschungen. Die eine dürfte Kaffee-Trinkerinnen und -Trinker beruhigen, die andere weniger: Kaffee-Konsum beinflusst den Tiefschlaf nicht, aber er beinflusst die Hirnstruktur, er vermindert nämlich das Volument der grauen Substanz.


Ausserdem: 

  • Unterschiedliche Praxis bei den Corona-Bussen. Basel-Stadt verteilt mehr Bussen, Baselland weniger. 

Einzelne Beiträge