Zum Inhalt springen

Header

Audio
Das Bundesamt für Justiz will die Abstimmung in Moutier 2021 enger beobachten.
Keystone
abspielen. Laufzeit 04:27 Minuten.
Inhalt

Der Bund will bei der Abstimmung in Moutier genau hinschauen

Im März 2021 stimmt die Bevölkerung von Moutier noch einmal über einen Kantonswechsel ab, nachdem die Abstimmung von 2017 für ungültig erklärt wurde. Nun will der Bund eine aktivere Rolle spielen und etwa besser kontrollieren, an wen die Abstimmungsunterlagen verschickt werden.

Weiter in der Sendung: 

  • Ja zum Budget trotz Minus: Die Finanzkommission des Berner Kantonsparlaments stellt sich hinter das Budget 2021. 
  • Beschwerde abgewiesen: Ein Hausbesitzer, der sich gegen den Abbruch seiner Liegenschaft auf dem künftigen Campus Biel wehrt, ist beim Bundesgericht abgeblitzt. 
  • Besuchsverbot in psychiatrischen Einrichtungen des Kantons Freiburg.
  • Rebenkrankheit «Goldgelbe Vergilbung» in den Walliser Gemeinden Port-Valais und Ardon entdeckt.