Zum Inhalt springen

Header

Audio
Wer zieht ins «Maison de Ville» in der Stadt Freiburg ein?
Matthias Haymoz/SRF
abspielen. Laufzeit 05:43 Minuten.
Inhalt

Die linken Parteien der Stadt Freiburg gehen getrennte Wege

Noch vor vier Jahren sind SP, Grüne und CSP auf einer gemeinsamen Liste angetreten. Damit ist nun Schluss. Schwierig wird es nun für die kleine Linkspartei CSP. Denn diese hatte dank der gemeinsamen Liste einen Sitz in der Freiburger Stadtregierung ergattert.

Jetzt hören
Download

Weiter in der Sendung: 

  • Die grösste Berner Agglomerationsgemeinde Köniz plant eine Steuererhöhung ab 2022. 
  • Die Stadt Thun unterstützt Betriebe, welche stark von der Corona-Pandemie betroffen sind. 
  • Ein Mitarbeiter der ersten Mannschaft des FC Sion hat sich mit dem Corona-Virus angesteckt.