Zum Inhalt springen

Header

Audio
Kanton Bern soll prüfen, wie geistig Beeinträchtigte abstimmen können
KEYSTONE/Peter Klaunzer
abspielen. Laufzeit 5 Minuten 19 Sekunden.
Inhalt

Menschen mit Beeinträchtigungen sollen in Bern abstimmen

Die Berner Kantonsregierung soll eine Gesetzesänderung prüfen, damit Menschen mit psychischen und geistigen Beeinträchtigungen ohne Einschränkungen abstimmen und wählen können. Das Kantonsparlament hat ein Postulat dazu angenommen.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Ein Public Viewing der anderen Art: Im Liebefeld in Köniz werden Fussballspiele gezeigt, aber auch über die Menschenrechtslage in Katar diskutiert. Ein Besuch während des Schweiz-Brasilien-Spiels.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»

Nach links scrollen Nach rechts scrollen