Zum Inhalt springen
Audio
Der Kanton Bern spricht Geld für den Frauen- und Mädchenfussball.
KEYSTONE/Samuel Truempy
abspielen. Laufzeit 6 Minuten 27 Sekunden.
Inhalt

Mobile Kunstrasenfelder für den Kanton Bern

Der Kanton Bern unterstützt den Frauen- und Mädchenfussball mit 1,2 Millionen Franken, das hat der Grosse Rat gestern entschieden.Ein grosser Teil dieses Geldes soll für mobile Kunstrasenfelder benutzt werden. Damit kann im Winter beispielsweise auf roten Sportplätzen Fussball gespielt werden.

Download

Weiter in der Sendung:

  • Zwei der drei neuen Mitglieder am Bundesgericht kommen aus unserem Sendegebiet: Die Freiburgerin Sandra Wohlhauser und Christian Josi aus dem Kanton Bern.
  • Stadt Bern: Die Schwimmhalle Neufeld soll voraussichtlich am Samstag wieder öffnen.
  • Übernachtungsrekord im Kanton Bern: Laut der Tourismusdachorganisation «Made in Bern» haben mehr Gäste im Kanton übernachtet als in den letzten zehn Jahren.

Mehr von «Regionaljournal Bern Freiburg Wallis»