Zum Inhalt springen

Header

Audio
Es rumort in der Bündner Kulturszene
keystone
abspielen. Laufzeit 25:36 Minuten.
Inhalt

Unmut in der Bündner Kulturszene wegen des Amts für Kultur

Die Kulturbranche muss sich wegen der Pandemie teilweise neu erfinden. Doch die staatlichen Gelder für solche Transformationsprojekte würden nur zögerlich fliessen, lautet die Kritik aus der Branche an die Adresse des Bündner Amts für Kultur. Die Amtsleiterin weist im Interview die Vorwürfe zurück.

Download

Weitere Themen: 

• Wolf: Bund lehnt das Abschussgesuch für das Stagias-Rudel ab.
• Fischotter: Lieblingstier und harte Konkurrenz. Das Gespräch mit Biologin Irene Weinberger zur Sonderausstellung im Bündner Naturmuseum

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen