Zum Inhalt springen

Header

Audio
zVfg
abspielen. Laufzeit 18 Minuten 41 Sekunden.
Inhalt

Widerstand gegen Luxuszweitwohnungen in Celerina wächst

Der Gemeindevorstand diskutiert über die Einrichtung einer Planungszone, welche das Projekt einer Immobilienfirma verlangsamen könnte. Diese möchte 22 Wohnungen für Einheimische zu Luxuszweitwohnungen umbauen. Auch Vera Weber von der Stiftung Helvetia Nostra behält sich juristische Schritte vor.

Download

Weitere Themen:

  • Übernachten im Turmzimmer: Berghotel-Architektur im Engadin
  • Bunt und manchmal frech: Pipilotti Rist wird 60 

Mehr von «Regionaljournal Graubünden»Landingpage öffnen

Nach links scrollen Nach rechts scrollen